Raphael Golta Zürich setzt weiterhin auf Integration Zürich setzt weiterhin auf Integration SP-Stadtrat Raphael Golta präsentierte am Freitag die pragmatische Umsetzung der Stadt Zürich zur Streichung der SKOS für |


Raphael Golta Lücke in der Kinderbetreuung bis spätestens 2018 zu schliessen. «Wir wollen, dass alle anspruchsberechtigten Eltern bis 2018 einen vergünstigten Kita-Platz finden», fasst Sozialvorsteher Raphael Golta |


Raphael Golta Zürich setzt weiterhin auf Integration Zürich setzt weiterhin auf Integration SP-Stadtrat Raphael Golta präsentierte am Freitag die pragmatische Umsetzung der Stadt Zürich zur Streichung der SKOS für |


Raphael Golta Lücke in der Kinderbetreuung bis spätestens 2018 zu schliessen. «Wir wollen, dass alle anspruchsberechtigten Eltern bis 2018 einen vergünstigten Kita-Platz finden», fasst Sozialvorsteher Raphael Golta |


|





Eltern | Freitag | Golta | Integration | Kinderbetreuung | Kita-Platz | Lücke | Raphael | SKOS | Sozialvorsteher | SP-Stadtrat | Stadt | Streichung | Umsetzung | Zürich |


next records Raphael Golta...