Denis Videcnik
Halbzeit mit leichten Vorteilen bei den Gastgebern musste der SVR innert 20 Minuten drei Gegentreffer einstecken. Das Aufbäumen - nach Toren von Dear Meta (77.) und Denis Videcnik

Pascal Rosser
gelaufen. Der Einbruch der Böniger folgte dann im Schlussabschnitt. Als negativer Höhepunkt folgten zwei Gegentreffer

Don Promillos
konnten gut mithalten, trafen mit unseren Schüssen ins Tor und liessen wenige Gegentreffer zu und schafften es schliesslich so im dritten Anlauf, die Don Promillos zu besiegen. Damit beendeten

Gilbert Brulé
nach vorne abprallen, direkt auf den Stock von Gilbert Brulé. Und auch dem dritten Gegentreffer

Severin Frei
statistisch besten Abwehr (6,7 Gegentreffer pro Partie). Danach gelang der Equipe jedoch nur noch ein Tor, mit dem Severin Frei Winterthur aber den Sieg sicherte. Pazderas wichtiger Treffer






next records > Gegentreffer...